Porphyrographie

Zur Porphyrographie wird die „Neue Cyanotypie“ verwendet. Damit beschichtet man Glasplatten, die für Großformatkameras oder Pinhole-Kameras benutzt werden können. Die Schicht ist lichtempfindlicher als die herkömmliche Cyanotypie, ergibt jedoch ebenfalls blaue Ergebnisse.

Link

https://www.alternativephotography.com/porphyrography

Lichtempfindliche Lösung:

  • 100 ml destilliertes Wasser
  • 10,2 g Ammoniumtrioxalatoferrat(III) – Ferric Ammonium Oxalate (FAO) auflösen
  • 3 g FeCl3 (Eisen-III-Chlorid) langsam und vorsichtig unter Rühren zugeben
  • In einer Braunglasflasche einige Stunden absetzen lassen. Am Boden setzt sich ein Schlamm ab
  • Durch einen angefeuchteten Kaffeefilter in eine neue etikettierte braune Flasche filtern

Die Lösung bleibt 1 Jahr benutzbar.

 72 total views,  2 views today