Cyanotypie – Galerie

In dieser Online-Ausstellung sehen Sie verschiedene Techniken der Cyanotypie: Photogramme, Photographien und Chemigramme. Mehrere Exponate hatte ich als Cyanotypien auf Leinwand für meinen Beitrag zu “Isny macht blau” im Jahr 2019 hergestellt.

“Isny macht blau” – unter diesem Motto taucht(e) sich in ungeraden Jahren die “Freie Reichsstadt Isny im Allgäu” zur Erinnerung an die Flachsweberei und den prosperierenden Flachshandel im Mittelalter in blaues Licht.
Im Sommer 2019 beteiligte ich mich mit einer Ausstellung in der Galerie “Unter den Arkaden” an diesem Event, das vom 23.-25. August 2019 mit Theater, Musik und verschiedensten Aktionen stattfand.

Informationen zu den Veranstaltungen “Isny macht blau – 2019” sind auf dieser ➥Website der Stadt Isny sowie in dieser ➥Broschüre zu finden. Coronabedingt wurde das blaue Wochenende in Isny von 2021 auf 2022 verschoben und findet dann zwar wie gewohnt alle zwei Jahre, zukünftig jedoch in den geraden Jahren, statt.

Hauptartikel mit Beschreibung der Chemikalien

Chemigramm auf Papier 30×40 cm

Chemigramm auf Nessel, 70×100 cm. Cyanotypielösung gemischt mit Manganrot-Farbpulver, verschiedene Gegenstände  nach Spoerri-Art “aufgeschüttet” (Folienreste, Schrauben, Federn, Metallringe, Gummiringe, Metallteile), sowie Cyanotypielösung darüber geleert. Belichtet mit Sonne.

Cyanotypie auf Leinwand, 70×100 cm, großformatiges Negativ (Kopf), A4-Negativ (Straßenszene), Cyanotypielösung mit Pinsel verteilt, rechts Pflanzenzweig aufgelegt. An der Sonne belichtet.

Verschiedene Folien mit Schrift, Gummiringe, Buchstaben, Folienrest auf Cyanotypie-Leinwand 50×60 cm

 

Vorheriges Bild nochmals beschichtet und großformatiges Negativ aufgelegt. Cyanotypielösung mit orangerotem Farbpulver vermischt.

Cyanotypie-Chemigramm 50×70 cm. mehrfache Beschichtung. Zuerst gemischt mit Manganrot, letzte Beschichtung gemischt mit Magenta aus Nachfülltinte für Farbdrucker. Cyanotypielösung mit Spritzpistole “aufgeschossen”.

Cyanotypie auf Leinwand – 70×100 cm. Gebleicht mit “Weißer Riese”, getönt mit grünem Tee, anschließend nochmals mit Cyanotypielösung übermalt

 3,565 total views,  3 views today