Spirograph

Im Handel gibt es als Kinderspielzeug sogenannte “Spirographen” (Link zu Wikipedia), mit denen man Muster wie auf Geldscheinen herstellen kann.
Eine Selbstbaumöglichkeit mit Wellpappe und Kunststoffdeckeln finden Sie im Buch, Mit asymetrisch durchbohren Zahrädern kann ein derartiges Zeichengerät ebenfalls leicht hergestellt werden.Quelle: http://www.radiertechniken.de

Glasgravur- Technik

Aus der Glasgravur stammt folgende Technik, die auch mit Metallplatten funktioniert:
Entfetten Sie die Platte und polieren sie mit Kreide. Kleben Sie eine Papierschablone auf, glätten Sie die Ecken und Ränder mit einem Schwamm. Wenn Sie das Papier mit Kleister aufkleben, können Sie es mit Wasser wieder ablösen. Sie können das erwünschte Muster auch mit Schellack aufwalzen, zeichnen oder stempeln.

Nun legen Sie die Platte in einen Kasten mit einseitiger Stoffdichtung. Mischen Sie Schmirgel oder gepulverten Feuerstein mit Bleischrot. Der Schmirgel dringt beim Schütteln in die Bleioberfläche ein und ergibt gespickte Kugeln. Wenn Sie den Kasten hin- und herschütteln, schlagen die Kugeln auf die Platte und verletzen an den ungeschützten Stellen die Plattenoberfläche. BTW: Niki de Saint Phalle hatte mit Schrotflinten auf Metallplatten geschossen – und so Schießbilder und Radierungen hergestellt.Quelle: http://www.radiertechniken.de

Maschinelle Gravur

  • Feinmechanikerbohrmaschine
  • Bohrmaschine mit flexiblem Aufsatz (biegsame Verlängerung des Bohrfutters)
  • Drahtbürstenaufsatz auf Bohrmaschine
  • Feilenvorsatz auf Bohrmaschine
  • Raspelvorsatz (abrollen, eindrücken, eingespannt verwenden)

 1,984 total views,  1 views today