Schleifpapiertechnik

Körnen mit Sandpapier

Mit der Schleifpapiertechnik und unterschiedlichen Schleifpapierkörnungen können Sie die Oberfläche zerkratzen. Schober empfiehlt, auf die zu bearbeitende Fläche zuerst einen Tropfen Öl aufzubringen, bevor man mit dem Schleifpapier schmirgelt. Umgebende Flächen können Sie mit Klebeband, Klebefolie oder Lack schützen. Siehe auch ➥ Techniken ohne Aquatinta

PSM V08 D317 Device for etching with sand - Sandpapiertechnik

Historisches Sandstrahlverfahren, Quelle: commons.wikimedia.org (Public domain)

Mit fallendem Sand kann die Platte bearbeitet werden, ebenso wie mit Schleifpapier, das von der Rückseite mit einem Hämmerchen in die Platte getrieben wird oder durch eine Collage verschiedener Sandpapiere, die durch die Presse gezwungen werden.


Hinweis
Die Seiten dieser Online-Ausgabe entsprechen nur in Ansätzen dem Buch.
Diese Website basiert auf dem Urmanuskript von 1997.
Als Buch erhältlich ist die 7. nochmals überarbeitete und erweiterte Auflage 2020.
➥ Wege zum Buch

Leseproben aus dem Buch als PDF-Auszüge: ➥ Inhaltsverzeichnis  // ➥ Einleitung //➥ Rezepturen+Ätzmittel // ➥ Chemikalienverzeichnis // ➥ Edeldruckverfahren

 3,957 total views,  2 views today

Europäische OS-Plattform
Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist ab dem 9. Januar 2016 für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wird von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE Meine Mailadresse lautet: radierung@autenrieths.de